IX. Jahrestreffen Junger Romanisten 2015

Vom 10.04. bis 12.04.2015 fand an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg das IX. Jahrestreffen Junger Romanisten statt. Die Organisation lag beim Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte. Die jährliche Tagung dient dem wissenschaftlichen Austausch und der Vernetzung von Doktoranden und Habilitanden an römischrechtlichen Lehrstühlen und Instituten im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen der Jahrestreffen werden Dissertations- und Habilitationsvorhaben sowie sonstige Forschungsprojekte vorgestellt sowie über Bedeutung und Funktion des römischen Rechts in Wissenschaft und Lehre diskutiert. Thematisch konzentrieren sich die Tagungen auf das antike römische Recht.

Tagungsort war der Wassersaal der Erlanger Orangerie.

Orangerie Erlangen Außenansicht

 

Das Programm der Tagung ist hier, das Tagungsplakat ist hier abrufbar.

Fotos der Tagung finden sich hier.

Beiträge der Tagung werden in der Reihe "Philippika. Altertumswissenschaftliche Abhandlungen / Contributions to the Study of Ancient World Cultures" (Harrassowitz-Verlag) unter dem Titel "Acta diurna. Beiträge des IX. Jahrestreffens Junger Romanisten" publiziert werden.

Die Tagung wurde unterstützt durch die Hans Liermann-Stiftung, die Dr. Alfred-Vinzl-Stiftung, die Mommsen-Gesellschaft und die Brauerei Kitzmann.

Allgemeine Informationen zum Collegium Junger Romanisten sowie zu vergangenen Jahrestreffen finden sich hier.